Katze auf dem Balkon vor einem Katzennetz

Ein kleiner Balkon – große Freiheit

Ein Logenplatz im Freien ist eine tolle Bereicherung im Alltag eines Stubentigers. Vorausgesetzt, sein Lieblingsmensch hat gute Ideen, wie man den Balkon katzensicher macht. Wir haben die wichtigsten Infos für Sie zusammengestellt.

Ein Beobachtungsposten auf dem Balkon bringt Abwechslung ins Leben einer Wohnungskatze. Geräusche und Gerüche erlebt die Fellnase im Freien viel intensiver als von der Fensterbank aus. Summende Insekten, flatternde Vögel, flitzende Autos – in Gärten und Straßen der Umgebung gibt es so viel Spannendes zu entdecken. Ein katzensicherer Balkon ist für Ihren Stubentiger ganz großes Kino!

Gute Gründe für einen katzensicheren Balkon

Katzen sind hervorragende Kletterer – trittsicher, mit großem Sprungvermögen und ohne Höhenangst. Dass eine Katze immer auf die Pfoten fällt, ist jedoch ebenso ein Mythos wie die Geschichte von den sieben Leben. In jedem Schmusekätzchen steckt ein Jäger – und das Jagdfieber animiert unsere Minitiger mitunter, riskante Dinge zu tun.

In diesen Fällen ist ein katzensicherer Balkon besonders ratsam:

  • Wenn Sie sehr hoch wohnen, sodass sich Ihre Katze bei einem Sturz verletzen kann.
  • Wenn Sie in der Nähe viel befahrener Straßen leben, die für eine entwischte Wohnungskatze zusätzliche Gefahr bedeuten.
  • Wenn Ihre Katze sehr jung oder sehr abenteuerlustig ist und alles, was vorbeiflattert mit aufgeregten Sprüngen verfolgt.
  • Wenn Sie eine ängstliche Katze haben, die leicht erschrickt und überstürzt fliehen könnte.
  • Wenn Sie mehrere Katzen haben, die einander jagen.

In 5 Schritten zum katzensicheren Balkon

Sie möchten Ihren Balkon katzensicher einrichten? In fünf Schritten ist es geschafft:

Schritt 1: Mit dem Vermieter sprechen

Wenn Sie den Balkon einer Mietwohnung katzensicher machen möchten, sollten Sie vorab klären, was erlaubt ist. Nicht immer sind Maßnahmen, die das Bild der Fassade verändern, erwünscht.

Schritt 2: Katzensicherung anbringen

Die beliebteste Vorkehrung für einen katzensicheren Balkon ist ein Katzenschutznetz. Die meisten Katzennetze sind mit Haken oder Kabelbindern einfach zu montieren. Sie bestehen aus robusten Kunstfasern und sind oft mit Metall verstärkt. Da können kleine Ausbrecherkönige nichts zerbeißen. Bei 3 cm Maschenweite hat auch ein schlankes Kätzchen keine Chance zu entwischen. Unser Tipp für möglichst freie Sicht: Wählen Sie ein transparentes Katzennetz für Ihren Balkon. Eine nahezu unsichtbare Alternative sind Plexiglasscheiben.

Schritt 3: Auf giftige Pflanzen achten

Sie möchten die Natur ins Freiluftzimmer holen? Gute Idee. Allerdings knabbern viele Samtpfoten gern an frischem Grün. Fragen Sie nach katzensicheren Pflanzen, wenn Sie Ihren Balkon verschönern wollen. Hübsch und ungiftig sind die typischen Katzenpflanzen wie Baldrian oder Katzenminze, aber auch Bambus, Kokospalmen, Hibiskus und Lavendel. Und Katzengras geht auch immer!

Schritt 4: Deko katzensicher machen

Windlichter, Laternen, Deko Objekte – Katzenfreunde wissen: Die Stimmungsmacher auf dem Balkon sollten katzensicher aufgestellt und möglichst nicht zerbrechlich sein, um Verletzungen zu vermeiden. Wenn doch mal ein Malheur passiert, hilft ein moderner Tierhaarstaubsauger. Er entfernt nicht nur feinste Härchen zuverlässig, sondern auch grobe Schmutzpartikel.

Schritt 5: Kippfenster sichern

Daran sollte man bei einem katzensicheren Balkon ebenfalls denken: Ein auf kipp gestelltes Fenster kann für Katzen zur Falle werden, wenn sie versuchen, sich durch den engen Spalt zu quetschen. Mit einer entsprechenden Fenstersicherung können Sie Ihre Fellnase schützen.

So wird der katzensichere Balkon zum Katzenparadies

Aus Katzensicht braucht ein paradiesischer Balkon einen Ausguck, eine Kratzmöglichkeit und einen Katzenschlafplatz. Unentbehrlich ist ein schattiges Eckchen, vorteilhaft eine Katzenklappe. Doch am meisten freut sich Ihr Samtpfötchen über Ihre Gesellschaft. Machen Sie es sich gemütlich und laden Sie Ihre Katze zum Kuscheln ein. Lästige Härchen auf der Sonnenliege brauchen Sie dabei nicht zu befürchten. Ein Tierhaarstaubsauger mit spezieller Tierhaar-Polsterdüse entfernt Katzenhaare schnell und gründlich. Damit Ihr katzensicherer Balkon immer eine einladende Oase ist, in der sich Mensch und Tier gleichermaßen wohlfühlen.

Teilen Sie diesen Artikel:

Die passenden Produkte

Thomas Boxer Waschsauger

Boxer

Der robuste, leistungsstarke NassTrockenWaschsauger
  • Trockensaugen Icon
  • Auto Icon
  • Spruehsauger Icon
Thomas Aqua+ Staubsauger

Aqua+ Pet & Family

Der zuverlässige TierhaarFleckwegMacher
  • Ohne Staubbeutel Icon
  • Fleckenentferner Icon
  • Trockensaugen Icon