Katze kuschelt mit Hund

Wie viel kostet ein Hund im Monat?

Wie viel ein Hund im Monat kostet, richtet sich nach Größe, Rasse und Gesundheit des Tieres: Für Futter sind rund 20 bis 100 € zu veranschlagen. Tierarztkosten für junge, gesunde Hunde betragen etwa 10 € monatlich, bei ernsten Erkrankungen ein Vielfaches mehr. Dazu kommt die Hundesteuer mit Kosten zwischen 100 und 150 € im Jahr. Auch eine Haftpflichtversicherung ist in vielen Bundesländern Vorschrift und liegt bei ca. 10 € monatlich.

Wie viel ein Hund darüber hinaus im Monat kostet, richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen ihres felligen Freundes. Hier einige Beispiele:

  • Hundeschule:
    Für Gruppenkurse zahlen Sie einen Festbetrag von rund 65 € monatlich.

  • Hundefriseur: Auch Fellpflege kann ins Geld gehen: Die Kosten für das monatliche Trimmen von Hunden liegen zwischen 45 € und 80 €.

  • Hundebetreuung:
    Wer seinen Hund oft alleine lassen muss, braucht einen Hundesitter – das macht ca. 5 bis 20 € pro Stunde.

  • Tierhaarstaubsauger: Eine einmalige Anschaffung, um sich die Hausarbeit zu erleichtern, ist ein leistungsstarker Tierhaarstaubsauger. Top-Modelle, die Hundehaare entfernen und gleichzeitig die Raumluft erfrischen, sind ab ca. 200 € erhältlich.

Viele Hundefreunde sind überrascht, wie viel ein Hund im Monat kostet. Doch Sie werden sehen: Ein vierbeiniger Freund wird Ihr Leben auf vielfältige Weise bereichern.

Teilen Sie diesen Artikel:

Fragen und Antworten

  • Auto
  • Geruch
  • Haare
  • Haushalt
  • Hund
  • Katze
  • Tierwissen

Die passenden Produkte zur Frage

Cycloon Hybrid Pet & Friends

Pet & Friends

Die Weltneuheit für Tierliebhaber: Zyklonsaugen erfrischend anders
  • Ohne Staubbeutel Icon
  • Frische Luft Icon
  • Icon 1400 Watt
Thomas Aqua+ Staubsauger

Aqua+ Pet & Family

Der zuverlässige TierhaarFleckwegMacher
  • Ohne Staubbeutel Icon
  • Fleckenentferner Icon
  • Trockensaugen Icon