Katze kuschelt mit Hund

Katzenhalter kennen das: Kaum packt man zu Hause eine Kiste aus, sitzt auch schon die Mieze drin! Jetzt haben sich sogar Wissenschaftler damit beschäftigt, warum Katzen ausgerechnet Kartons so lieben.

Unsere Fellnasen sind gesellige Tiere, aber sie schätzen auch einen ruhigen Rückzugsort. Vor allem für ängstliche oder gestresste Katzen ist ein sicheres Versteck wichtig. Da kommt ein Pappkarton gerade recht! Eine niederländische Studie mit Tierheimkatzen hat gezeigt, dass Kartons beruhigend auf die Schnurrtiere wirken und helfen, das Stresslevel zu senken. Und je weniger Stress, desto besser für das Immunsystem. Ein weiterer Grund, warum Katzen Kartons lieben, ist ihr Bedürfnis nach Wärme und Geborgenheit. Aus Katzensicht ist eine Temperatur zwischen 30 und 35 Grad ideal. Im Karton wird es rasch mollig warm und behaglich, vor allem, wenn er so klein ist, dass die Katze gerade eben hineinpasst.

Vielleicht fragen Sie sich auch, warum viele Katzen es lieben, Kartons zu zerfetzen? Besonders Samtpfoten, die als Wohnungskatzen gehalten werden, sind oft ganz wild darauf. Kein Wunder: Man kann die „Beute“ aus Pappe nach Herzenslust herumjagen, hineinkrallen und sie schließlich genüsslich zerrupfen. Bleiben Sie gelassen, wenn bei Ihnen die Fetzen fliegen: Ein professioneller Tierhaarstaubsauger sorgt im Handumdrehen wieder für ein vorzeigbares Zuhause.

Fragen und Antworten

  • Auto
  • Geruch
  • Haare
  • Haushalt
  • Hund
  • Katze
  • Tierwissen
Alle Haustier-Fragen

Die passenden Produkte zur Frage

Animal Pure Staubsauger

Animal Pure

Der beutellose Frischesauger
  • Ohne Staubbeutel Icon
  • Frische Luft Icon
  • Tiere Icon
Thomas Aqua+ Staubsauger

Aqua+ Pet & Family

Der zuverlässige TierhaarFleckwegMacher
  • Ohne Staubbeutel Icon
  • Fleckenentferner Icon
  • Trockensaugen Icon