Katze räkelt sich auf dem Boden

Wann und wie lange ist eine Katze rollig? Fakten-Check

Wie lange ist eine Katze eigentlich rollig, fragen viele, die eine liebestolle Katzendame zu Hause haben. Kein Wunder, paarungsbereite Kätzinnen können anstrengend sein. Erfahren Sie mehr darüber, wann Katzen rollig werden und wie die heiße Zeit verläuft. Wann werden Katzen das erste Mal rollig?

Katzenbabys werden oft schneller erwachsen als gedacht. Weibliche Tiere haben es dabei noch eiliger als ihre männlichen Artgenossen. Die meisten europäischen Hauskatzen sind mit sechs bis zehn Monaten geschlechtsreif. Bei Langhaarkatzen lässt die Rolligkeit bis zu anderthalb Jahre auf sich warten. Siamkatzen oder Abessinier dagegen sind frühreif und häufig schon mit vier Monaten das erste Mal paarungsbereit. Der Zeitpunkt der Geschlechtsreife ist außerdem vom Gewicht abhängig. Wenn die Samtpfoten etwa 80 % ihres Endgewichts erreicht haben, ist mit der ersten Rolligkeit zu rechnen. Wie lange eine Katze dann rollig ist, ist individuell verschieden.

Die wichtigsten Fakten zum Thema Rolligkeit

Das Liebesleben der Katzen bezeichnen Biologen als „saisonal polyöstrisch“. Das bedeutet, dass die Tiere nur in einer bestimmten Jahreszeit mehrmals paarungsbereit sind. Ausgelöst wird der hormonell gesteuerte Prozess durch die Dauer des Tageslichts. Freigängerkatzen, die sich daran orientieren, werden zwischen Februar und September zwei- bis dreimal rollig. In der dunklen Jahreszeit flaut die Liebeslust ab und die Katzen legt normalerweise eine Zykluspause ein. Ein nicht kastrierter Kater ist dagegen allzeit bereit und das ganze Jahr auf der Suche nach einer Partnerin. Meist hält der Liebesrausch der Katzendamen fünf bis zehn Tage an. Die empfangsbereite Zeit ist jedoch nicht so lang, wie eine Katze rollig ist. Etwa vier Tage hat ein potenter Kater die Chance, zum Zug zu kommen. Wird die Kätzin nicht trächtig, setzt nach ungefähr zwei Wochen eine weitere Rolligkeit ein. Diese Faktoren beeinflussen, wie lange eine Katze rollig ist:

• Haltung

Bei nicht kastrierten Wohnungskatzen, die nie Gelegenheit zur Paarung haben und obendrein dem Einfluss von Kunstlicht ausgesetzt sind, kommt es häufig zur Dauerrolligkeit. Ein belastender Zustand, der zu Gebärmutterentzündungen oder Tumoren führen kann. Deshalb sollte man aufmerksam beobachten, wie lange eine Katze rollig ist und gegebenenfalls einen Tierarzt aufsuchen.

• Rasse

Die Rasse beeinflusst, wie lange eine Katze rollig ist und wie ausgeprägt die Rolligkeit verläuft. Orientalische Katzen sind kürzer, dafür aber häufiger im Jahr rollig und stellen ihre amourösen Absichten hemmungslos zur Schau. Zurückhaltender im Brunftverhalten sind Perserkatzen oder British Shorthair. Bei ihnen dauert die Rolligkeit länger und findet meist nur einmal jährlich statt.

• Katzenbabys

Wie lange eine Katze rollig ist, hängt auch davon ab, ob sie Junge bekommen hat. Normalerweise wird die Kätzin erst wieder paarungsbereit, wenn sie die Katzenbabys nicht mehr säugt. Setzt die Rolligkeit ausnahmsweise vorzeitig ein, ist sie kürzer und führt seltener zur Trächtigkeit.

• Anti-Baby-Pille

Wie lange eine Katze rollig ist, kann man nicht beeinflussen. Aber es gibt Medikamente, die den Zyklus unterbinden. Aufgrund von gesundheitlichen Risiken sind sie jedoch nicht für den Dauereinsatz geeignet. Sinnvoller ist es, eine Kastration in Erwägung zu ziehen. Das Alter hat übrigens keinen Einfluss darauf, wie lange eine Katze rollig ist. Samtpfoten kennen keine Wechseljahre, sondern können auch mit über zehn Jahren noch Nachwuchs bekommen.

Zu Hause mit einer rolligen Katze - Extratipp

Im Haus ist oft nicht zu übersehen, wie lange eine Katze rollig ist. Beim Herumwälzen auf dem Teppich hinterlässt die rollige Katze eine Flut von Katzenhaaren, und schlimmstenfalls markiert sie in der Wohnung mit Urin. Gut, wenn dann ein innovativer Wischsauger zur Hand ist. Er beseitigt festsitzende Katzenhaare, erleichtert das Entfernen von Katzenurin und erfrischt die Raumluft. Das sorgt für Wohlfühlatmosphäre zu Hause – ganz gleich, wie lange eine Katze rollig ist.

Die passenden Produkte

Animal Pure Staubsauger

Animal Pure

Der beutellose Frischesauger
  • Ohne Staubbeutel Icon
  • Frische Luft Icon
  • Tiere Icon
Thomas Aqua+ Staubsauger

Aqua+ Pet & Family

Der zuverlässige TierhaarFleckwegMacher
  • Ohne Staubbeutel Icon
  • Fleckenentferner Icon
  • Trockensaugen Icon
Cycloon Hybrid Pet & Friends

Pet & Friends

Die Weltneuheit für Tierliebhaber: Zyklonsaugen erfrischend anders
  • Ohne Staubbeutel Icon
  • Frische Luft Icon
  • Icon 1400 Watt